Betreutes Wohnen

Mit dem Betreuten Wohnen bieten wir Menschen mit einer psychischen Erkrankung Unterstützung und kontinuierliche Begleitung an. Unsere Fachkräfte bieten regelmäßige Betreuung und helfen, ein selbstbestimmtes Leben in der eigenen Wohnung zu führen. Unser Ziel ist die Wiedereingliederung in die Gesellschaft nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“. Betreuung rund um die Uhr inklusive einem Platz zum Wohnen finden Betroffene in unserem Wohnheim oder in einer unserer Wohngruppen. Im Betreuten Wohnen bieten wir:

  • Unterstützung im Umgang mit der psychischen Erkrankung
  • Hilfe bei der Bewältigung im Alltag (Selbstversorgung, Haushaltsführung, Umgang mit Geld)
  • Unterstützung bei Anträgen
  • Vermittlung und Begleitung zu anderen Fachdiensten
  • Stärkung der Kommunikation mit den Angehörigen
  • Unterstützung bei der Suche nach einer Beschäftigungsperspektive
  • Unterstützung in Krisensituationen
  • Zusammenarbeit mit rechtlichen Betreuern, Angehörigen, sozialem Umfeld

Die Kosten des Betreuten Wohnens übernimmt bei geringem Einkommen und Vermögen in der Regel der Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV). Das Betreute Wohnen ist eine Hilfe nach den §§ 54 ff im Sozialgesetzbuch (SGB) XII i.V. m. § 55 SGB IX und findet auf der Basis der Leistungsvereinbarung mit dem LWV statt. Michael Sedelke über das Betreute Einzelwohnen                          

Im Auftrag der Stadt Frankfurt erstreckt sich unser Verantwortungsbereich primär auf die Stadtbezirke des Frankfurter Nordens. Wir bieten das Betreute Wohnen an den drei Standorten der Psychosozialen Dienste (PSD) an, die verkehrsgünstig zu erreichen sind. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht. Die Fachkräfte bilden sich regelmäßig fort.   Faltblatt Betreutes Wohnen [PDF] Download    

Psychosozialer Dienst Heddernheim Psychosozialer Dienst Dornbusch Eschersheimer Landstrasse Psychosozialer Dienst Dornbusch Raimundstrasse (Schwerpunkt: Familienberatung)
Oberschelder Weg 6, Haus im Innenhof 60439 Frankfurt am MainTel: 069 / 201 74 19 10 Fax: 069 / 201 74 19 29 E-Mail: psd1@smt-frankfurt.de Eschersheimer Landstr. 295 60320 Frankfurt am MainTel: 069 / 204 57 28 60 Fax: 069 / 204 57 28 59 E-Mail: psd2@smt-frankfurt.de Raimundstr. 157 60320 Frankfurt am MainTel: 069 / 174 89 20 20 Fax: 069 / 174 89 20 40 E-Mail: psd3@smt-frankfurt.de
Anfahrt: U Bahn 1, 3, 8, Bus 29 Haltestelle Zeilweg Anfahrt: U Bahn 1, 2, 3, 8, Bus 34 und 64 Haltestelle Dornbusch Anfahrt: U Bahn 1, 2, 3, 8, Bus 34 und 64 Haltestelle Dornbusch oder Bus 64 Fallerslebenstraße