bücherregal

FAQ

Sind die Angebote und Services kostenlos?
Die Beratungsangebote und die Tagesstätte sind kostenlos.  Besondere Angebote im Rahmen der Begegnungsstätte erfordern unter Umständen einen Kostenbeitrag. Bei allen anderen Angeboten muss je nach Einkommen und Vermögen eine Zuzahlung geleistet werden. Für Fragen und Details stehen wir gerne zur Verfügung.

Muss ich eine ärztlich diagnostizierte Erkrankung haben, um die Angebote und Services nutzen zu können?
Die Beratungsangebote sowie unsere Begegnungsstätte können ohne ärztliche Diagnose genutzt werden. Für die anderen Angebote wird eine ärztliche Bescheinigung benötigt.

Muss ich unbedingt aus Frankfurt kommen, um die Angebote und Services nutzen zu können?
Grundsätzlich kann jeder Mensch unsere Angebote und Services nutzen, aber unser Fokus liegt auf den Frankfurter Bürgerinnen und Bürgern.

Kann ich mich anonym beim Sozialwerk Main Taunus melden?
Ja, die Kontaktaufnahme im Rahmen der Beratungsangebote kann anonym erfolgen. Wir behandeln alle Anfragen ausnahmslos vertraulich. Alle Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.

Stellt das Sozialwerk Main Taunus Wohnraum zur Verfügung?
Bei dieser Frage ist es wichtig, zwischen unseren beiden Angeboten „Betreutes Wohnen“ und  „Wohnheim und Wohngruppen“ zu unterscheiden. Unser Angebot „Betreutes Wohnen“ umfasst nicht die Bereitstellung von Wohnraum. „Betreutes Wohnen“ bedeutet, dass die Hilfesuchenden in ihrem selbst angemieteten Wohnraum verbleiben und so möglichst viel Eigenständigkeit und Selbstbestimmung bewahren können.  In unserem Wohnheim und den Wohngruppen stellen wir selbstverständlich Wohnraum in Form von Einzelzimmern zur Verfügung.

Bietet das das Sozialwerk Main Taunus auch hauswirtschaftliche Hilfen an?
Nein. Wir bieten zwar Hilfestellung bei der Bewältigung des Alltags (z.B. Einkaufsbegleitung), aber das umfasst keine sogenannten hauswirtschaftlichen Leistungen wie Putzen oder die Pflege von Personen.

Sind die Gebäude des Sozialwerks Main Taunus für Rollstuhlfahrer zugänglich?
Ja. Prinzipiell sind die meisten Angebote und Services auch für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer zugänglich.

Welche Sprachen beherrschen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sozialwerks Main Taunus?
Wir sprechen Deutsch, Englisch, Russisch, Türkisch, Spanisch, und Französisch. Für andere Sprachen bieten wir auf Anfrage eine Vermittlung an.

Gibt es bestimmte Gründe weshalb eine Person die Angebote und Leistungen des Sozialwerks Main Taunus nicht in Anspruch nehmen darf?
Grundsätzlich steht unser Beratungsangebot allen Menschen zur Verfügung.