Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/2/d13390819/htdocs/wp-includes/post-template.php on line 284

Die Psychiatrischen Fachdienste Rhein-Main gGmbH suchen: Mitarbeiter (m/w/d)

Für unsere neugegründete Tochtergesellschaft  – Psychiatrische Fachdienste Rhein-Main gGmbH  suchen wir ab sofort oder später, in Voll- oder Teilzeit:

Krankenpflegerinnen (m/w/d)

Gesundheitspflegerinnen (m/w/d)

Kinderkrankenpflegerinnen (m/w/d)

Altenpflegerinnen (m/w/d)

für den Aufbau eines ambulanten psychiatrischen Fachpflegedienstes.

Wir erwarten:

  • Berufsausbildung oder Bachelorabschluss im pflegerischen Bereich
  • mindestens 1-jährige Berufserfahrung in einem psychiatrischen Krankenhaus oder einer sozialpsychiatrischen Einrichtung
  • Bereitschaft zum Erwerb einer sozialpsychiatrischen Zusatzqualifikation
  • Flexibilität, Belastbarkeit, professionelle Distanz und die Bereitschaft zur Reflexion sowie der konzeptionellen Weiterentwicklung im Team
  • Engagement und Initiative, sich in den Aufbau und die Ausgestaltung eines neuen ambulanten sozialpsychiatrischen Leistungsangebotes einzubringen

Wir bieten:

  • Tarifgerechte Bezahlung in Anlehnung an AVR (Caritas)
  • Jobticket
  • Möglichkeit die sozialpsychiatrische Zusatzausbildung (Fachkraft für ambulante psychiatrische Pflege) berufsbegleitend zu absolvieren
  • Einbindung in ein engagiertes und neu entstehendes Team
  • Regelmäßige Reflexion und Begleitung durch Teambesprechungen, Supervision und Weiterbildung.

Wir suchen Persönlichkeiten mit kommunikativer Kompetenz und der Bereitschaft zur gleichberechtigten Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team. Die Aufgabe erfordert systematisches Denken, Humor und Improvisationstalent.

Für inhaltliche Fragen stehen Ihnen Herr Joisten (069/94 94 767-707) oder Frau Amelung (01520/80 75 181) zur Verfügung.

Die Möglichkeit zur Teilnahme an der Fachweiterbildung „Fachkraft zur ambulanten psychiatrischen Pflege“ besteht unabhängig von Ihrer Bewerbung oder einer Anstellung in unserem Dienst. Es bestehen hierfür Fördermöglichkeiten durch die Agentur für Arbeit.